2-Tages-Workshop “Zusammen-Spiel reflektieren“

Klappt das “Zusammen-Spiel“ im Team, kann alles erreicht werden. Knirscht es hingegen, ist dicke Luft oder gibt’s Grüppchen-Bildung, ist es höchste Zeit, mal über die Zusammenarbeit zu reflektieren.


Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren sehr erfolgreich im Markt agiert und sind rasch gewachsen – mit Auswirkungen auf die meisten Teams, weil sie dann oft selbst rasant wachsen und sich verändern. In solchen Phasen ist es sinnvoll, einmal kurz aus der Tagesroutine auszusteigen, um gemeinsam zu reflektieren, das heißt nach “Innen“ zu schauen und sich einen Moment lang auf das Miteinander und seine Möglichkeiten zu konzentrieren, aber auch konkrete Anlässe und Problemfelder zu klären.


Auch wenn die vormals kooperative Zusammenarbeit im Team plötzlich nicht mehr funktioniert, sondern Konflikte mit Emotionen und gegenseitige Schuldzuweisung das Team blockieren, und die Leistungen immer schlechter werden, sollte ein Team aus der Tagesroutine aussteigen und „Zusammenarbeit und Kommunikation“ zum Thema machen.

 

Zielsetzung

In einem intensiven 2-tägigen Workshop können sich Teams abseits vom Tagesgeschäft Zeit nehmen, um ihr “Zusammen-Spiel im Team“ einmal mit Abstand zu betrachten – wie in einem Trainingslager im Sport. Das heißt Ansichten und Überzeugungen auszutauschen, Unterschiede auch mal anzusprechen und zu diskutieren und daraus Gemeinsamkeiten zu entwickeln. Im Fokus stehen dabei die Verbesserung der Kommunikation, Stärkung des Zusammenhalts, des Teamgeistes sowie der gegenseitigen Wertschätzung, um eine weitere kooperative Zusammenarbeit zu fördern.

 

Das Konzept des 2-tägigen "Trainingslagers“ fürs Team

Der Team-Workshop besteht aus zwei intensiven Workshop-Tagen, in denen konzentriert auf das spezifische Thema und den kritischen hin Punkt gearbeitet wird. Kein langwieriger Teamentwicklungsprozess mit großen Dimensionen, zahlreichen Workshops und ungewissen Erfolgsaussichten…

  • Stattdessen konzentrierte Arbeit am Engpass mit konkretem Ergebnis am zweiten Tag. Keine lange Anlaufzeit, in der das Thema wieder überdeckt wird…
  • Stattdessen schnelle Reaktion und Aktion innerhalb weniger Tage. Kein Routine-Kontext in den eigenen Konferenzräumen und ständige Unterbrechungen…
  • Stattdessen Abstand und Freiraum in einem gut ausgestatteten Seminarhotel, das wir auf Wunsch organisieren – mit genügend Raum für Freizeit und gemeinsames Zusammensein.

 

Struktur und Ablauf des Workshops

Die Reflektion “Zusammen-Spiel“ läuft in 3 Schritten ab:

  • TeamCheck: Analyse vor Ort und Konzeptentwicklung
  • praktische Lösung, Anstoß im Workshop
  • Veränderung im Unternehmen


In der Analyse werden das Problemfeld, die Themen und der Kontext erkundet. Sie besteht aus fünf bis sechs 45-60-minütigen Interviews mit betroffenen Teammitgliedern am Arbeitsplatz, ohne Störung des Betriebsablaufs. Unmittelbar danach wird das Konzept entwickelt und das individuelle “Trainingslager“ geplant.


Mögliche Workshopthemen, die sich nach den Interviews ergeben können

  • Probleme und Erfolge im “Zusammen-Spiel“
  • Aktuelle Situation der Kommunikations- und Informationsabläufe im Team
  • Aufgaben, Selbstverständnis und Regeln jedes Bereiches
  • Das gemeinsame Selbstverständnis
  • Impulse zum Aufbau einer Feedback- und Konfliktkultur
  • Konzepte für "Krisen"
  • Aktionspläne für Veränderungsprozesse
  • Führung und Kommunikation

Der Workshop wird bei mehr als 12 Teilnehmern von 2 Moderatoren betreut. Die Arbeitsergebnisse werden auf Flipchart, Pin-Wänden und Digitalbildern festgehalten und den Teilnehmenden zur Weiterbearbeitung übergeben.


Auf Wunsch kann z.B. nach einem halben Jahr eine Umsetzungs- oder Fortschrittskontrolle vereinbart werden.

 

Unsere Konditionen

Den 2-tägigen Workshop zur Reflektion des "Zusammen-Spiels" gibt es zum Paketpreis.

 

Wir machen Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot!

Rufen Sie uns an und sagen Sie uns, welches Ziel und welchen Inhalt ein auf Ihr Team zugeschnittener Workshop umfassen soll!

Wir bringen das Gespräch wieder in Gang und unterstützen Sie 
 dabei, gute und 
zukunftsgerichtete Win-Win-Lösungen zu finden.

 Mediationsbüro Frankfurt
Landgrafenstraße 35 (Hinterhaus)
60486 Frankfurt-Bockenheim

Telefon +49 (0)69 - 91 50 15 70

Mobil +49 (0)171 - 20 12 853