Bürger wollen nicht nur informiert werden – sie wollen mitgestalten!

Bürgerdialog

Öffentliche Vorhaben und Projekte sind oft umstritten und zeichnen sich dadurch aus, dass  sich ganz viele Menschen und Gruppen betroffen fühlen und Einspruch erheben. Behörden und Politik sehen sich dann konfrontiert mit individuellen Bedürfnissen und Interessen von Bürgerinnen und Bürgern, Flüchtlingen, Investoren, Unternehmen, Initiativen und Verbänden, die sich oft gegenseitig widersprechen, bis hin zu Akteuren, die das Projekt ganz verhindern möchten. Dabei haben Kommunen oft sogar mehrere Entwicklungen neben einander zu managen – beispielsweise Energieprojekte wie Windparks oder Stromtrassen, neue Wohngebiete, Flüchtlingsunterkünfte, Naturschutzzonen, Umfahrungsstraßen und andere Verkehrsprojekte bis hin zur Gewerbeansiedlung.

Der Erfolg öffentlicher Vorhaben und Projekte und vor allem ihre zeit- und budgetgerechte Zielerreichung hängen in erster Linie von einer professionellen Kommunikation mit allen Beteiligten und Betroffenen ab. Denn nur in einem kooperativen Umfeld können Widerstände, Blockaden und Klagen vermieden und aus Betroffenen Mitwirkende, Teilhabende und Multiplikatoren werden.

 

Gerichtliche Auseinandersetzungen hingegen verzögern und bringen oft erst nach Jahren Klarheit, die allerdings nie von allen akzeptiert wird.

Erfolgreiche öffentliche Vorhaben sind möglich, wenn Bürgerbeteiligung professionell geplant, der Kooperationsprozess gut begleitet und Konflikte fachgerecht geklärt und gelöst werden.


Als Experten für Kommunikation, Dialog und Runde Tische verfügen wir über langjährige breite Erfahrung darin, Entscheidungs-, Informations- und Kooperationsprozesse durch strukturierte, gezielte Kommunikation zu begleiten. Und wir stehen als neutrale Mediatoren mit individuell zugeschnittenen Mediationsformaten zur Seite, wenn Konflikte eskalieren.


 

Unser konkretes Angebot für individuelle projektgeschneiderte Bürgerbeteiligung: Bürgerbeteiligung planen, Kooperations- und Dialogprozesse begleiten, Konflikte klären.

Als Mediatoren bringen wir das Gespräch wieder in Gang und unterstützen Sie dabei, 
zu guten, 
zukunftsgerichteten Win-Win-Lösungen zu finden.

 Mediationsbüro Frankfurt
Landgrafenstraße 35
60486 Frankfurt-Bockenheim

Telefon +49 (0)69 - 91 50 15 70

Mobil +49 (0)171 - 20 12 853